Weibl. C-Jugend

 Weibliche C-Jugend

 

TSV Meitingen – DJK Rohrbach

9                                               19

 

Beim Spiel gegen die körperlich überlegenen Gastgeber mussten die Rohrbacherinnen tief in die Trickkiste greifen! Mit gut gelungenen, einstudierten Spielzügen, gelang es den Gästen schnell, einen komfortablen Vorsprung heraus zu spielen. So stand es zur Halbzeit 2:9 aus Sicht der Meitinger.

In der 2. Spielhälfte konnten die Hausherren ihre Leistung steigern und ihre eigenen Stärken besser ausspielen. Doch ein ums andere Mal glänzte die Rohrbacher Torhüterin mit herausragenden Paraden. Somit konnte der Sieg sicher nach Hause gespielt werden und am Ende stand es 19-9 für Rohrbach.

Weibliche D Jugend sichert sich die Tabellenspitze

In der Hinrunde der weiblichen D- Jugend trafen die Rohrbacher Mädels mit ihren Trainerinnen
Anna, Johanna und Nina aus der A Jugend auf die Gegnerinnen aus Manching und Neuburg. Gegen
beide Mannschaften wurde jeweils einmal in Rohrbach und einmal auswärts gespielt.
Da es für alle eine neue Erfahrung war, sich in Punktspielen und nicht mehr im Turnier-Verfahren
zu messen, ging es in erster Linie um Spaß.

Um so größer war die Freude als sie sich bereits im
ersten Spiel gegen Neuburg vor heimischen Publikum durchsetzen konnten.
Im zweiten Heimspiel mussten sich die acht Mädels jedoch knapp gegen das Team aus
Manching geschlagen geben. Es war jedoch ein spannendes Spiel auf Augenhöhe in dem man viel
lernen konnte. Im Rückspiel gegen Neuburg wurde die Niederlage mehr als gut gemacht, die Mädels
überzeugten besonders durch gute Abwehr- und Torwartleistung und hatten sich den am Ende
durchaus hohen Sieg mehr als verdient. Da die anderen beiden Teams sich
zwischenzeitlich mit einem Unentschieden trennten war ein Sieg im letzten Spiel Pflicht um
den ersten Platz zu verteidigen.

Glücklicherweise fanden die Mädels gut ins Spiel und übernahmen schnell die Führung. Doch auch
die Manchinger gaben alles für einen Sieg, was das Spiel sehr spannend machte. Letztendlich
konnten wir uns aber durch viel Konzentration und Kampfgeist durchsetzen und somit den
dritten Sieg in vier Spielen und den Platz an der Tabellenspitze sichern. Stolz konnten sich die
jungen Spielerinnen und Trainerinnen anschließend von den Eltern verdient und
überglücklich feiern lassen.

In der zweiten Hälfte der Saison tritt die weiblicheD-Jugend dann eine Liga höher in der Bezriksliga
an. Wir freuen uns auf die restliche Saison und viele
spannende Spiele der Mädels, die mit der gewonnen Erfahrung und Motivation aus den
ersten Spielen mit ihren Trainierinnen zuversichtlich nach vorne schauen können.

Viel Erfolg weiterhin!!