Herren

Die Herrenmannschaft spielt in der Bezirksklasse.

Trainer: Franz Güntner, Oliver Paul

Hier geht`s zum Spielplan und zur aktuellen Tabelle

6.Spieltag Saison 22/23

Im Heimspiel gegen den MTV Ingolstadt, die mit einem sehr kleinen Kader angereist sind, taten sich die Hausherren über weitre Strecken schwer. Sowohl im Spiel nach vorne, als auch in der Abwehr konnte man nicht überzeugen und so führte der MTV zur Halbzeit mit 11:14.

Nach der Pause kamen die Rohrbacher besser ins Spiel und nutzten ihre Chancen konsequenter. So konnte Rohrbach den Rückstand schnell aufholen und in Führung gehen. Diese Führung wurde stetig ausgebaut. Die Partie endete 26:20 für Rohrbach. Die Herren verteidigen mit diesem Sieg einen guten 4. Tabellenplatz.

Spieltag Saison 22/23

Im Spiel gegen den TSV Gaimersheim II, die in dieser Saison außer Konkurrenz antreten, war das Team der Herren noch dünner Besetzt als in der Vorwoche. So kam es, dass auch unser Trainer, Franz Güntner, ausnahmsweise das Trikot überstreifte und 2 wunderschöne Tore machte.

Gaimersheim konnte das Spielgeschehen von Beginn an dominieren und Rohrbach gab alles, um eine hohe Niederlage zu vermeiden.

Am Ende gewannen die Gastgeber mit 36:31

5. Spieltag Saison 22/23

Im Duell gegen den Tabellenführer aus Eichstätt waren die Vorzeichen denkbar schlecht. Der Großteil der Stammmannschaft viel auf Grund von Krankheit und Verletzung aus. So konnte Rohrbach nur mit einer Rumpfmannschaft mit einigen Reservisten antreten.

So gestaltete sich die Anfangsphase sehr einseitig und die DJK Eichstätt lag schnell mit 7-0 in Führung. Ganz kampflos wollten sich aber die Rohrbacher nicht geschlagen geben und gaben ihr Bestes. So stand es zur Halbzeit 7:18 aus Rohrbacher Sicht.

In der 2. Spielhälfte änderte sich nicht viel am Spielverlauf. Eichstätt spielte routiniert und Rohrbach versuchte alles, um die Niederlage so gering wie möglich zu gestalten.

Der ein oder andere „alte“ Spieler aus den Rohrbacher Reihen hatte sogar sichtlich Spaß daran, die Gäste ein wenig zu ärgern. Am Ende siegte Eichstätt dennoch klar mit 39-21.

4. Spieltag Saison 22/23

Die neugegründete Spielgemeinschaft HC Donau/Paar, ein Zusammenschluss der HG Ingolstadt und MBB SG Manching, war Gastgeber für die Herrenmannschaft der DJK Rohrbach. Im Spiel gegen die 3. Mannschaft des HC Donau/Paar mussten die Gäste auf einige Leistungsträger verzichten, die verletzungsbedingt nicht antreten konnten.

In den ersten 30 Spielminuten war die Partie über lange Strecken ausgeglichen. Dennoch konnte sich der HC einen leichten Vorsprung erspielen und führte zur Halbzeit 15:12.

Die Anfangsphase der 2. Spielhälfte konnte der HC klar für sich entscheiden. Wie schon so oft, waren die Rohrbacher zu unkonzentriert und hatten schwächen im Abschluss. So konnte der HC Donau/Paar innerhalb kürzester Zeit seinen Vorsprung auf 8 Tore ausbauen. Diesen Vorsprung konnten die Rohrbacher nicht mehr aufholen und verloren das Spiel mit 30:20.

Der nächste Gegner ist am kommenden Samstag den 5.11. der Tabellenführer aus Eichstätt. Spielbeginn ist um 18 Uhr. Mit der Unterstützung des Publikums in der Rohrbacher Turmberghalle hofft man auf eine deutliche Leistungssteigerung.

3. Spieltag Saison 22/23

Im 2. Heimspiel der Saison war der TSV Neuburg zu Gast, der nach einem Jahr Coronapause wieder eine Mannschaft gemeldet hat.

In der Anfangsphase der spannenden Partie, konnten sich die Hausherren gut gegen die Gäste durchsetzen und spielten sich schnell einen 2-Tore Vorsprung heraus. Neuburg kämpfte aber um jeden Ball und hielt so den Anschluss. Erst in den letzten Minuten der ersten Spielhälfte gelang es, wieder den Abstabd herzustellen und so hieß es zur Halbzeitpause 11:9 für Rohrbach.

Zu Beginn der 2. Spielhälfte schafften die Neuburger schnell den Ausgleich. Doch je länger das Spiel dauerte, desto sicherer wurden die Rohrbacher Herren. So führte man gut 10 Minuten vor Ende der Partie mit 19:14.

In der Schlussphase wurde es nochmal hektisch, doch dank einer sehr guten Verteidigung und einer herausragenden Torhüterleistung gelang es, den Vorsprung zu halten und den 2. Saisonsieg einzufahren. Am Ende gewannen die Rohrbacher mit 21:17.

Im Moment belegen die Herren den 3. Tabellenplatz. Am 29.10. steht das nächste Spiel gegen den Tabellennachbarn HC Donau-Paar an.

2. Spieltag Saison22/23

Mit nur 8 Spielern und ohne Coach traten die Herren personell stark geschwächt auswärts in
Rottenburg an. Vorab war zu vermuten, dass man durch mehrere Ausfälle einiger Torgaranten, nicht
an den Erfolg des vergangenen Wochenendes anknüpfen werde. Somit lotete man bereits im Vorfeld
eine mögliche Startformation aus, mit der Option auf Rotation, sodass einige Spieler auch auf
anderen Positionen etwas Spielpraxis sammeln durften.
Bis zur 5. Spielminute konnte man mit 2 einfachen Toren das Spiel ausgeglichen gestalten. Bereits in
der weiteren Anfangsphase schlichen sich kleinere Fehler bei den Rohrbachern ein und so stand es
nach 10 min immer noch erst 2:5. Bereits über die Mitte der ersten Halbzeit konnten mehrere
Torchancen nicht verwertet werden, weiter Absprachefehler im Angriff und der Abwehr gaben ihr
Übriges, sodass es nach 20min, mit einem 5:0-Lauf für die Rottenburger, bereits 3:11 aus Rohrbacher
Sicht stand. Eine Schrecksekunde erlitten die Rohrbacher Mitte der 1. Halbzeit, da man durch einen
unglücklichen Kopftreffer am gegnerischen Keeper, mit einer Spielstrafe des Werfers rechnen musste
und so ohne Auswechsler sowie insg. 3 lädierten Spielern auf dem Feld weitermachen musste. Der
Schiri hatte vermutlich Einsicht über die Situation der Gäste und beließ es bei einer mündlichen
Verwarnung. Der gegnerische Torwart wurde nicht ernsthaft verletzt und konnte das Spiel fortsetzen.
Weiter konnten sich die Rohrbacher über ein Timeout nach 20 Spielminuten etwas abstimmen, was
immerhin noch 4 Tore brachte und man mit einen Halbzeitstand von 7:18 in die Kabine ging.
Die teamgeführte Ansprache war einfach aber unmissverständlich gestrickt, in der 2. Hälfte müssen
sowohl mehr Tore erzielt werden als auch am Ende keine 40 Tore auf dem Konto der Gegner
ersichtlich sein.
Die 2. Hälfte hielt wenig Überraschungen bereit, die Gegner konnten sich bis zur 40. Minute mit
einem 3:8 weiter absetzen. Auch die Mitte der 2. Halbzeit gestaltete sich nicht sonderlich
spektakulär. In der Schlussphase der 2. Halbzeit kam es so, wie es kommen musste: Ein Rohrbacher
Spieler knickte beim Versuch, von der Außenposition auf Tor zu werfen, mit dem Sprunggelenk um,
und konnte nicht weiterspielen.
Den Umständen geschuldet beendeten die Rohrbacher mit einem Anschlusstreffer, 13 Sekunden vor
Spielende, die Partie mit einem 15:39 für die Gastgeber aus Rottenburg. Somit wurde das sehr tief
gestapelte Ziel der angetretenen Mannschaft doch knapp erfüllt. Zusammengefasst war das Spiel mit
je nur einem 7m und je einer 2Min-Strafe zumindest hier sehr ausgeglichen.

Trotz allem war die Unterstützung der mitgereisten Anhänger wie immer hervorragend. Vielen Dank dafür.

1. Spieltag Saison 22/23

Am 1. Spieltag der Saison 22/23 empfingen die Herren der DJK Rohrbach die 2. Mannschaft des SSV Schrobenhausen.

Noch vor dem Saisonstart war nicht klar, ob man genug Spieler hat, um die Saison eine Mannschaft zu melden. Letztendlich entschloss man sich, auch in dieser Saison ein Herrenteam zu melden.

Von Beginn an war es ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem die Gäste bis zur 51. Minute eine Rohrbacher Führung verhindern konnten. Rohrbach kämpfte verbissen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Trotz einiger technischer Fehler auf beiden Seiten, war es ein sehr spannendes und aufregendes Spiel. Am Ende der Partie konnten sich die Rohrbacher mit 25:22 durchsetzen und feierten somit im 1. Spiel den 1. Sieg.