Vorstandschaft

1. Vorsitzender Franz Kersten 0 84 42 / 71 28
2. Vorsitzender Stephan Lachmann 0 17 6 / 45 54 70 46
Geschäftsführer Roland Neumann
1. Kassier

Schriftführer

Sabine Filser

Marco Kinzel

0 84 42 / 95 33 13

0 84 42 / 92 91 818

Abteilungsleiter Handball Marvin Gehrke 0 17 1 / 5 69 14 15
Abteilungsleiterin Gymnastik Ingrid Unsinn 0 84 42 / 95 17 4
Abteilungsleiterin Reha-Sport  Birgit Schrödl
Abteilungsleiter Kunstrad Peter Euskirchen 0 84 46 / 2 34

 

 

63. Jahreshauptversammlung der DJK Rohrbach 1956 e.V. mit Neuwahlen der Vorstandschaft.
Die Vorstandschaft der DJK Rohrbach lud am 22.03.19 zur 63. JHV im Gasthof Zeidlmeier ein.
Dieser Einladung folgten insg. 73 Personen, davon 71 wahlberechtigte Mitglieder, darunter auch Bürgermeister Peter Keck sowie eines der Gründungsmitglieder,Johann Schultz. Zudem eingeladen war die Bildungsreferentin Kerstin Mayer vom DJK Sportverband aus Augsburg sowie der Bundesfachwart für Handball, Herbert Zwirlein.

Nach der Begrüßung und Eröffnung durch den 1. Vorstand, Franz Kersten, vermeldete im Anschluss der Geschäftsführer Roland Neumann, mit 724Mitgliedern, darunter fast 300 Kinder und Jugendliche, einen leichten Anstieg zum Vorjahr, allem voran das erfolgreiche Kinderturnen und dem immer mehr
populärer werdenden Handballsport in Rohrbach. Auch die Verbindlichkeiten aus der neuen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO-EU) hat man lt.
Geschäftsbericht im Verein gut umgesetzt.
Nach den Jahresberichten aus den Abteilungen Handball, Step-Aerobic / Wirbelsäulengymnastik, Kinderturnen, Reha-Sport und Kunstradfahren folgte noch
der Kassenbericht. Erfreulicherweise konnte man auch dieses Jahr wieder mehrfach Jubiläen würdigen, darunter 7x 50-jährige, 5x 40-jährige und 4x 25-jährige Mitgliedschaft
im Verein.
Nach den Feierlichkeiten kam noch ein Stück Arbeit, die Entlastung der Vorstandschaft sowie die anschließenden Neuwahlen.
Als Wahlleiter stellte sich kein geringerer als der Bürgermeister Peter Keck zur Verfügung und führte die Mitglieder durch die einzelnen Wahlen der zu
besetzenden Posten.
Letztendlich wurde die Vorstandschaft sowie die erweiterte Vorstandschaft mit Abteilungsleiter, Jugendvertreter und Beisitzer ohne eine einzige Gegenstimme
wiedergewählt, was wohl der hervorragenden Arbeit im Verein geschuldet sei.