Weibl. C-Jugend

Trainer: Anna Mopils, Johanna Siegmund, Anton Müller

Kontakt: mopilsanna@gmail.com

Tabelle und Ergebnisse

5. Spieltag Saison 22/23

Im Spiel gegen die bisher ungeschlagenen Mädchen des TSV Schleißheim kamen die Rohrbacherinnen gut in die Partie. Während die Gastgeberinnen auf eine voll besetzte Auswechselbank zurückgreifen konnten, war Rohrbach mit nur 8 Spielerinnen angereist.

Trotz des großen Respektes vor Schleißheim, waren die Mädels hochkonzentriert und kämpften um jeden Ball. Zur Halbzeit lag Rohrbach knapp mit 12-10 in Führung.

Nach einer durchwachsenen Anfangsphase zu Beginn der zweiten Spielhälfte kämpfte man sich zurück ins Spiel und die zwischenzeitliche Führung der Schleißheimerinnen ausgleichen. Rohrbach ging in Führung und gab diese bis zum Ende der Partie nicht mehr ab. Rohrbach gewann mit 20-16.

Am Sonntag den 11.12. ist der Tabellenführer aus Regensburg zu Gast in Rohrbach. Die Rohrbacher Mädels haben sich fest vorgenommen, den bisher ungeschlagenen Regensburgerinnen die Stirn zu bieten und das Spiel zu gewinnen.

4. Spieltag Saison 22/23

Die Mädels der C-Jugend mussten am 4. Spieltag weit reisen. Gastgeber war die SSG Metten. So machte man sich mit einem leider sehr kleinen und angeschlagenem Kader auf nach Niederbayern.

In der ersten Spielhälfte war das Spiel noch sehr ausgeglichen und zur Halbzeit führten die Gastgeberinnen knapp mit 12:10.

Je länger das Spiel aber dauerte, desto mehr merkte man, dass die Kondition bei den Rohrbacherinnen nachließ. So gewann Metten mit 26:20.

3. Spieltag Saison 22/23

Die C-Jugend empfing am 3. Spieltag das Team aus Altenerding. Von Beginn an dominierte Rohrbach das Spielgeschehen und konnte sich schnell einen Vorsprung herausspielen. So stand es zur Halbzeit 18:6 für Rohrbach. In der 2. Spielhälfte ließen die Mädels es dann etwas ruhiger angehen. Das Spiel endete 28:16. Insgesamt eine sehr überzeugende Leistung mit vielen schönen Angriffen und einer soliden Abwehrleistung sorgten für den 3. Sieg im 3. Spiel.

2. Spieltag Saison 22/23

Am 2. Spieltag war man zu Gast beim SSV Schrobenhausen. Auf Grund von Spielermangel beim SSV einigte man sich vor der Partie darauf, 5 gegen 5 zu spielen.

In der 1. Spielhälfte war es ein sehr ausgeglichenes Spiel, bei dem sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte. So stand es zur Halbzeit knapp 8:6 für die Gäste aus Rohrbach.

Auch in der zweiten Halbzeit wurden insgesamt zu viele Chancen vergeben. Dennoch konnten sich die Mädels der DJK durch einige sehr schöne Spielzüge einen beruhigenden 5-Tore Vorsprung herausspielen und somit im 2. Spiel den 2. Sieg feiern. Endergebnis: 16:13 für Rohrbach.

Nun heißt es im Training weiter fleißig zu sein, an den Schwächen arbeiten und im nächsten Spiel den 3. Sieg einzufahren.

1. Spieltag Saison 22/23

Das Team der C-Jugend wurde am 1. Spieltag von Scheyern empfangen. Von Beginn an konnte die Partie von den Rohrbacherinnen kontrolliert werden. Einige Spielzüge und taktische Änderungen konnten ausprobiert und umgesetzt werden. Endergebnis: 24:11 für Rohrbach

Qualifikation zur BOL

Die Mädels hatten die Möglichkeit, sich in zwei Qualifikationsturnieren für die BOL zu qualifizieren.

Das erste Turnier fand Ende April in Rohrbach statt. Die neu zusammengestellte Mannschaft traf auf den TSV Karlsfeld, TSV Gilching und die DJK Augsburg Hochzoll.

Im ersten Spiel gegen Karlsfeld kamen die Mädels nur schleppend ins Spiel. Abstimmungsfehler auf Grund der neuen Zusammensetzung des Teams und Nervosität sorgten für einige Fehler. Aber je länger das Spiel dauerte, desto sicherer wurde das Team. Am Ende verlor man knapp mit 18:16 in einem sehr ausgeglichenen Spiel.

In den beiden anderen Spielen wurde man immer sicherer und konnte beide Partien für sich entscheiden. Somit war das Minimalziel, 2. Qualifikationsturnier erreicht.

Um im Spielfluss zu bleiben, bestritten die Mädels am darauffolgenden Wochenende ein Testspiel beim DJK Eichstätt. Dies nutzten die Trainer, um neue Abläufe und Spielzüge zu testen. Trotz der großen Hitze hatten beide Teams Spaß. Das Spiel konnte gewonnen werden, doch der Lernprozess stand klar im Vordergrund.

Ende Juni kam es dann in Anzing zum großen Showdown. Das 2. Quali-Turnier stand an. Selbhstbewusst und voller Vorfreude machte man sich auf den Weg nach Anzing. Die Gegner hießen TUS Traunreut, HF Scheyern und SV Anzing.

Von Beginn an waren die Mädels bei der Sache und konnten die Spiele gegen Traunreut und Scheyern gewinnen. Somit war vor dem letzten Spiel schon klar, die C-Jugend der DJK Rohrbach war aufgestiegen.

Dennoch wollte man gegen Anzing, die ebenfalls ungeschlagen waren, unbedingt gewinnen und das Turnier als 1. abschließen. In einem Spiel auf Augenhöhe schenkten sich beide Teams nichts. Beide kämpften um den Turniersieg. Auch die Zuschauer waren begeistert vom Kampfgeist beider Teams. Am Ende hatten die Rohrbacherinnen ein glücklicheres Händchen und gewannen knapp mit einem Tor. Vielen dank an den SV Anzing für ein Spiel auf Augenhöhe und ein super organisiertes Turnier.

Jetzt freuen sich alle auf eine spannende und erfolgreiche nächste Saison in der BOL. Die Gegner werden Schrobenhausen, Scheyern, Schleißheim, Regensburg, Metten und Altenerding sein.

AUFSTEIGER!!!